FH Frankfurt beruft Dr. Benjamin Bierwirth zum Professor

Die Fachhochschule Frankfurt am Main beruft Dr. Benjamin Bierwirth zum Professor. Der Geschäftsführer der Avistics GmbH übernimmt für die kommenden zwei Jahre eine Vertretungsprofessur am Lehrstuhl Luftverkehrsmanagement und Logistik.

Seit 2011 lehrt Benjamin Bierwirth an der Fachhochschule Frankfurt als Dozent im Fachbereich BWL. In seiner Vorlesung „Informationssysteme in der Logistik“ vermittelt er Wissen über den Einsatz von Software in der Logistik. 2013 kam ein weiterer Lehrauftrag zu Risk Management in der Logistik an der International School of Management (ISM) ebenfalls in Frankfurt hinzu. Ab dem Sommersemester 2014 wird er die Vorlesung „Produktions- und Logistikmanagement“ an der FH Frankfurt halten.

Benjamin Bierwirth studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt und promovierte an der Technischen Universität Dortmund über die Sicherheit in der Luftfrachttransportkette. In diesem Zeitraum arbeitete er zudem als Projektleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik im Projektzentrum Flughafen. Anschließend war er bis Ende 2011 als Partner der hwup Consulting in Berlin zuständig für den Geschäftsbereich Flughafenlogistik.

2012 gründete Professor Bierwirth das Beratungsunternehmen Avistics GmbH. Schwerpunkte seiner Industrie- und Forschungsprojekte im In- und Ausland sind Prozessoptimierungen, Masterplanungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen. Auf Grund seiner speziellen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Flughafensicherheit ist Benjamin Bierwirth als Experte für die Europäische Kommission im Bereich Luftsicherheit und Flughafenprozesse tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.